Fokussiertes Arbeiten: 8 Tools für mehr Fokus & Produktivität

Warum Fokus für die Produktivität so wichtig ist:

Im 21. Jahrhundert ist ein laserscharfer Fokus auf seine eigenen Ziele vermutlich eine der entscheidendsten Eigenschaften, die es gibt. Schließlich werden wir mittlerweile von allen Seiten zu bombardiert mit unnötigen Infos und Werbebotschaften, die komplett irrelevant für das Erreichen unserer Ziele sind und unsere Produktivität hemmen.

Du glaubst mir nicht? Dann hör auf das, was zwei der erfolgreichsten Personen der Welt sagen. Es gibt eine unfassbare Geschichte, die den Punkt klar rüber bringt. Als Bill Gates und Warren Buffett sich zum ersten Mal persönlich trafen, war auch der Vater von Bill Gates
dabei. Er hat ein sehr interessantes Experiment gemacht:

Produktivität Fokus Arbeit 1

Bill Gates und Warren Buffett sollten auf einem Papier die eine Sache, die nach ihrer Auffassung am wichtigsten für ihren Erfolg war, aufschreiben. Sie haben das in separaten Räumen gemacht ohne sich gegenseitig zu sehen oder darüber auch nur ein Wort miteinander zu sprechen.

Das Ergebnis war schockierend! Der Vater von Bill Gates konnte es nicht fassen. Beide haben ohne sich vorher abzusprechen ein und dasselbe Wort aufgeschrieben: “Focus”. Unfassbar! Die zwei (zu der Zeit) reichsten Menschen der Welt haben ihren Erfolg derselben Sache zugeschrieben.




So führt Fokus zu extremer Produktivität

Nur mit einem starken Fokus auf deine aktuelle Aufgabe kannst du richtig produktiv sein! Wenn du ständig abgelenkt wirst von Instagram, Facebook, Nachrichten und so weiter, dann musst du jedes Mal wieder zurück zu deiner eigentlichen Aufgabe kommen. Und jetzt kommt’s….

Studien zeigen: Du brauchst bis zu 20 Minuten, um wieder den gleichen Fokus aufzubauen, den du hattest, bevor du abgelenkt wurdest. Somit sollte klar sein, dass Produktivität und Fokus eng miteinander zusammenhängen.

Erst, wenn du es schaffst die Ablenkung auszuschalten, kannst du fokussiert und produktiv arbeiten. Zum Glück gibt es mittlerweile einige Tools und Apps, die dir dabei helfen können. Ich habe dir mal eine Liste mit den 8 besten Tools für mehr Produktivität & Fokus zusammengestellt: 

1) Shift

Mit dem Tool “Shift” kannst du problemlos mehrere E-Mail Accounts verbinden und dann alle deine E-Mails auf einmal checken. Zudem kann man auch Apps installieren wie Skype, WhatsApp, Instagram oder Facebook.

Das heißt: Du kannst das Tool öffnen und direkt alle E-Mails, WhatsApp oder Facebook Nachrichten beantworten. Fertig. Alles auf einmal beantworten spart Zeit und macht vieles leichter.

Produktivtät Fokus Arbeit 2

Schließlich hast du dann nicht mehrere Tabs auf deinem Browser offen. Und du kommst nicht mehr so leicht auf die Idee zum Beispiel Facebook Nachrichten zu beantworten, wenn du ausversehen auf Facebook gelandet bist. Mit Shift kannst du alle Nachrichten in einem Zug beantworten!

2) Freedom

“Freedom” kann einzelne Websites oder Apps blockieren. Das Geniale ist, dass dieses Tool am Computer und am Smartphone funktioniert. So kannst du zum Beispiel einstellen, dass Instagram oder Gmail bis 12 Uhr mittags gesperrt ist.

Besonders morgens können wir am besten einen tiefen Fokus kriegen. Daher sollten wir dann auch wirklich die schwereren Aufgaben machen, die viel Willenskraft kosten oder dein Gehirn anstrengen.

E-Mails oder Instagram sind definitiv nicht so anstrengend für dein Gehirn. Deswegen solltest du sowas eher nachmittags oder abends machen. Durch Freedom kommst du morgens nicht in die Verführung E-Mails oder Instagram Stories abzuchecken. Die Seiten sind am Morgen blockiert und du kannst dich auf die wirklich wichtige Aufgabe konzentrieren!

3) Stay Focused

Ähnlich wie Freedom funktioniert das Chrome Plugin “Stay Focused“: Du kannst einzelne Seiten zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen ausschalten. Ich habe zum Beispiel eingestellt, dass ich auf Seiten wie Facebook, YouTube oder Netflix maximal 60 Minuten am Tag verbringen darf.

Das System hinter dem Plugin ist sehr ausgeklügelt! Wenn ich zum Beispiel die 60 Minuten überschritten haben, dann kann ich nicht einfach in die Einstellungen gehen und das Zeitmaximum erhöhen. Alle Änderungen werden erst ab dem nächsten Tag übernommen, sodass die Seiten auch wirklich blockiert bleiben.       

Sehr interessant ist auch die Nuclear Option: Du kannst für eine bestimmte Zeit gewisse Webseiten oder auch gewisse Inhalte auf Webseiten, wie Video Player, Bilder oder Blog Comments, ausschalten. Genial, oder?

Produktivität Fokus 2

4) Ad Block

Adblock – ein Plugin, was jeder haben sollte. Damit wirst du nicht mehr auf Seiten mit Werbung bombardiert. Die meisten werden das Plugin schon haben und selber nutzen. Dennoch wollte ich es mit in diese Liste aufnehmen, denn es ist so wichtig!

Denk dran: Gute Werbung versucht immer deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Du willst deiner Aufgabe aber volle Aufmerksamkeit geben und nicht verführt werden von anderen Werbebotschaften. Also lass mit Adblock gar nicht erst zu, dass du überhaupt Werbebotschaften siehst!

5) Momentum

Auch ein sehr beliebtes Chrome Plugin, vor allem unter Digitalen Nomaden, ist „Momentum“. Wenn du einen neuen Tab öffnest, zeigt Momentum die Uhrzeit, eine schöne Landschaft und ein kurzes Zitat an. Mehr nicht….

Produktivität Fokus Arbeit 4

Das ist sehr gut, denn normalerweise werden die beliebtesten Seiten angezeigt. Dann müsstest du jedes Mal der Verführung widerstehen nicht auf Facebook, YouTube oder eine andere Seite zu gehen.

6) Newsfeed eradication for facebook

Kennst du das? Du scrollst durch den Facebook Newsfeed und siehe da: 20 Minuten sind vergangen und du bist immer noch auf Facebook. Facebook ist am besten darin unsere Aufmerksamkeit zu bekommen und genau deswegen wahrscheinlich auch so erfolgreich.

Mit “Newsfeed eradication for facebook“ wird dir der Newsfeed nicht mehr angezeigt. Dir wird einfach nur ein Zitat auf einem grauen Hintergrund angezeigt. Natürlich kannst du es auch mal ausstellen, wenn du wirklich deinen Newsfeed anschauen willst. Beim Arbeiten würde ich das Plugin aber immer anmachen.

7) Remove Recommendations Youtube VK Facebook

Das Gleiche gibt’s auch für YouTube! Ich benutze das Plugin “Remove
Recommendations Youtube VK Facebook“. Damit wird dir die YouTube Startseite nicht mehr angezeigt, wo lauter Clickbait Videos deine Aufmerksamkeit ziehen. Wenn du ein Video anschaust, wird dir das Video mittig angezeigt und rechts werden keine empfohlenen Videos mehr angezeigt. Super hilfreich!

Arbeit Produktivität Fokus 5

Alternativ gibt es noch das Plugin “Hide Recommendations”. Ich nutze aber “Remove Recommendations Youtube VK Facebook“, weil du hier mehr Einstellungsmöglichkeiten hast: Kommentare, empfohlene Videos oder Playlists kannst du mit einem Klick ein- oder ausschalten. Hin und wieder will ich auch einfach mal mich durch YouTube durchklicken und dann die empfohlenen Videos sehen.

8) Marina

Das letzte Tool ist “Marinara: Pomodoro Assistant“. Du kannst nicht 8 Stunden durchgehend fokussiert arbeiten, sondern brauchst Pausen! Sowie man einmal in der Zone ist, vergisst man gerne mal das Zeitgefühl und denkt nicht mehr an die Pause.

Jedoch ist diese nach spätestens 2 bis 3 Stunden nötig, sonst werden wir immer unkonzentrierter und schütten nachweislich große Mengen von dem Stresshormon Cortisol aus. Das ist sehr kontraproduktiv und ungesund!

Marina erinnert dich wieder an die Pause! Dabei kannst du die Zeit selber einstellen. Das war mir sehr wichtig, denn nicht immer arbeite ich gerne mit der klassischen Pomodoro Zeit: 25 Minuten. Morgens stelle ich bei Marina 90 Minuten Arbeitszeit ein und wähle abends für kleine Aufgaben auch kleine Zeitintervalle aus.




Was ist mit To-Do Apps?

Besonders im Zusammenhang mit Produktivität werden gerne To-Do Apps empfohlen – zum Beispiel Todois, Trello, Asana oder Wunderlist. Solche Tools habe ich nicht in die Liste mitaufgenommen. Ich würde meine To-Do Listen immer auf Papier aufschreiben!

Das Gefühl etwas von der Liste zu streichen ist unbeschreiblich und kommt nicht ansatzweise an das Durchstreichen oder Häkchen setzen am Bildschirm…

Bei richtig großen Projekten mit anderen Leuten oder Mitarbeitern könnten solche Tools durchaus Sinn machen, weil du dann die Aufgaben leichter mit den Leuten teilen kannst. Ansonsten kannst du natürlich auch Evernote und Google Sheets oder Google Docs nutzen, um Aufgaben mit anderen zu teilen.

Zum Schluss möchte ich dir noch eine Sache mitgeben: Zu viele Apps, Plugins & Tools können dich auch unproduktiver machen! Viele Tools erleichtern dir nicht das Leben, sondern machen vieles nur noch komplizierter. Also übertreibe es nicht mit den ganzen Tools und Apps. Die Tools, die ich dir gegeben habe, sollten erstmal reichen.

In diesem Sinnen wünsche ich einen guten Fokus beim Arbeiten!

Beste Grüße,

Lukas